Die Döbel sind los…

Kevin und André haben es endlich geschafft das Sommerloch zu durchbrechen. Wenn schon keine Hechte, Barsche und Zander momentan bei uns gefangen werden wollen musste ein Plan B her.

Kevin und André haben sich die sauerstoffreichen Bereiche im Fluss gesucht um gezielt Döbel zu fangen. Beide konnten in allen Drei Challenges die Döbel überlisten. Crankbait, Blechköder und kleine Wobbler unter 8 cm. Neben einigen Aussteigern konnten viele gute Fische über 40cm gefangen werden. Den größten hat Kevin mit 52cm gefangen.

Dickes Petri! Hier mal ein paar Fotos und den aktuellen Punktestand.

***UPDATE***

Der Wahnsinn geht weiter. Mittlerweile konnten einige 50er gefangen werden. Und Kevin hat noch eine Schippe drauf gelegt. 55cm sind jetzt on the top!

Allerdings konnte auch ich mich einklinken und die heißen Sommertage fischtechnisch gut nutzen.

Mach schon Spaß die Dickköpfe zu ärgern 🙂